banner anmeldung Banner OS

-> Das RGS sucht einen Bufdi!

Wenn Wachskreiden, Bindfäden und Legosteine zum Leben erwachen

Die Klassen 8a, 8b und 8c haben während des Homeschoolings die Speicher ihrer iPads an die Kapazitätsgrenzen gebracht, indem sie zu eigenen Themenstellungen im Kunstunterricht unter Anleitung ihrer Lehrerin Kim Döllner 60-sekündige Stop-Motion-Filme produziert haben. Allen Filmen gemein ist die Illusion der Bewegung. Hierzu wurden in mühevoller Feinarbeit pro Filmsekunde zwölf Einzelbilder aufgenommen. Bei einer Minute kamen also rund 720 Fotos zusammen. Eine beachtliche Leistung der Schülerinnen und Schüler!!!

Hinterlegt mit Soundeffekten und Musik werden auf diese Weise spannende, lustige, romantische, alltägliche, gruselige und teils wunderbar absurde Geschichten erzählt. Einzelne der besonders gelungenen Ergebnisse können unter diesem Link bewundert werden.

Fit durch Fun am RGS

Lockdown-Verlängerung? Die Fitnessstudios bleiben geschlossen? Ihr könnt eure Lieblingssportart nicht ausüben? Ihr habt keinen Sportunterricht?

Ihr könnt trotzdem fit bleiben! Macht Sport bei euch zuhause mit unserem Live-Workout.

  • Wann? Jeden Mittwoch um 16 Uhr live aus dem Ratsgymnasium.
  • Was? 30 Minuten Ganzkörperworkouts ohne Geräte.
  • Für wen? Alle, die trotz Lockdowns fit bleiben wollen.
  • Was braucht man? Nichts, außer diesem Link

Schaltet euch einfach dazu und habt Spaß am gemeinsamen Sporttreiben.

Wir freuen uns auf euch, eure Fachschaft Sport.

 

Büsching-Street Big Band beteiligt sich am International Jazz Day 2021 

20210502 Bsching Street Big Band des RGS

Musikerinnen und Musiker der Büsching-Street Big Band beteiligten sich an der Video-Aktion zum „International Jazz Day 2021“ der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Niedersachsen e.V. Mit dem Stück „UNDECIDED“ von Sid Robin und Charles Shavers haben Johanna Bövers (Trompete), Nils Peter (Bassposaune), Eric Ole Völkening (E-Bass), Marc Zunker (Posaune) und Merle Zunker (Posaune) zusammen mit vielen anderen Jazzmusikern aus Niedersachsen ein Video zum International Jazz Day, der jährlich am 30. April stattfindet, zusammengestellt. Zu sehen ist das Video auf YouTube unter: https://youtu.be/SP80XUNFztE.

Zurzeit probt die Büsching-Street Big Band unter der Leitung von Andreas Meyer über die Software „Jamulus“, um sich für die Zeit nach Corona fit zu halten. Die Musiker*innen freuen sich bereits jetzt auf den dreitägigen Workshop mit Jiggs Whigham, der pandemiebedingt vom ursprünglichen Junitermin auf den 22. bis 24. September 2021 verschoben werden musste.

-> Merkblatt: Umgang mit "Teams"

-> Hinweise, Hilfen und Tipps für Videokonferenzen

-> Corona-Blues?

Angebote für Schüler*innen, die in Corona-Zeiten Hilfe benötigen

schnelltest

Corona-Informationen:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich freue mich sehr, Ihnen und euch endlich die vermutlich von uns allen ersehnte Nachricht überbringen zu können, dass wir ab Montag, 10.05.2021, unsere Schule wieder für alle Jahrgänge im wöchentlichen Wechselmodell, also im Szenario B, öffnen dürfen. In der seit langem ersten Schulwoche kommen die Schülerinnen und Schüler der A-Gruppen in den Präsenzunterricht. Es besteht für alle Test- und Maskenpflicht. Nähere Informationen zum Schulstart sind dem Elternbrief vom 04.05.2021 (s.u.) zu entnehmen.

Die Schulleitung und Lehrkräfte freuen sich sehr darauf, die Schülerinnen und Schüler endlich live wiederzusehen!

Ich wünsche uns allen einen guten Start.

Herzliche Grüße

Angelika Hasemann

Schulleiterin

 

Zu den Elternbriefen mit Corona-Informationen:

 

Beste Wünsche für das Abitur aus dem All

Yoda spricht den Rats-Abiturient*innen Mut zu

20210502 Mit Bindfaden

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und deshalb entschieden sich die Eltern der Abiturientinnen und Abiturienten des Ratsgymnasiums dazu, ihren Kindern für die Abiturprüfungen kosmische Grüße von Yoda aus Star Wars zukommen zu lassen. Seit Beginn der Abiturprüfungen begrüßt das Banner allmorgendlich die Prüflinge und übermittelt ihnen beste Wünsche aus dem gesamten Universum. Das kann angesichts vier- und sechsstündiger Klausuren nicht schaden und scheint zu wirken, denn bisher sind bis auf eine in Quarantäne befindliche Schülerin alle Abiturientinnen und Abiturienten des Ratsgymnasiums zu ihren Prüfungen angetreten. 

Unsere gesamte Schulgemeinschaft schließt sich den Wünschen der Eltern, Freunde und Allbewohner*innen für die den weiteren Prüfungsverlauf an.

 logos